GLOSSAR

Copywriting
Verfassen von Texten für Werbung, PR und Medien. Um ein Produkt oder eine Dienstleistung erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, reicht hohe Qualität allein nicht aus. Ob Flyer, Broschüre oder Anzeige – sprachlich wirkungsvoll ge­stal­tete Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort sichert die Auf­merk­samkeit der Zielgruppe.

Desktop Publishing (DTP)
Das Setzen von gestalteten Dokumenten am Computer. Früher war die Druckvorlagenerstellung aufwändiger und erforderte mehrere fotografische Arbeitsschritte. Mithilfe entsprechender Software wird das Layout von Bro­schüren, Flyern, Magazinen, Katalogen etc. heute in der Regel digital gestaltet.

Korrektorat
Prüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sowie Ein­arbeitung der Korrekturen in den Text. Individuell entwickelte Be­ar­bei­tungs­richtlinien – sogenannte Style Guides – sorgen darüber hinaus bei Zweifels­fällen für ein einheitliches Bild aller schriftlichen Materialien eines Unter­nehmens oder einer Institution.

Konsekutivdolmetschen
Zeitversetztes Dolmetschen, bei dem der Dolmetscher im Anschluss an den Vortrag in die gewünschte Zielsprache übersetzt. Der Dolmetscher fasst die wesentlichen Informationen strukturiert zusammenfassen, damit sich die Vortragszeit nicht allzu sehr verlängert. Konsekutivdolmetschen ist vor allem bei Anlässen wie Reden oder Empfängen üblich.

Lektorat
Prüfung und Bearbeitung von Texten nach inhaltlichen, stilistischen und formalen Kriterien wie z. B. Verständlichkeit, logische und sprachliche Strin­genz, Tonalität, Leserführung. Oftmals kann die beabsichtigte Wirkung eines Textes erst durch eine stilistisch-sprachliche Optimierung voll zur Ent­faltung gebracht werden.

Maschinelle Übersetzung
Automatische Übersetzung von Text. Erste Computerprogramme zur maschinellen Übersetzung existierten bereits Ende der 1940er-Jahre. Mittler­weile gibt es hoch entwickelte Übersetzungssysteme, vor allem im tech­nischen Bereich. Angesichts der Komplexität von Sprache bleibt eine Nach­bearbeitung durch den Menschen jedoch weiterhin unerlässlich.

Wenn von „Übersetzungstools“ die Rede ist, so sind damit Computerprogramme gemeint, die von bereits übersetzten Dokumenten Satzdatenbanken erstellen, mit deren Hilfe wiederkehrende Sätze oder Begriffe leichter verwaltet werden können.

Synchrondolmetschen
Zeitgleiches Dolmetschen, bei dem der Dolmetscher in einer schallisolierten Kabine den Redner über Kopfhörer hört und simultan in die Zielsprache über­setzt. Die Übersetzung wird per Mikrofon an die Zuhörer übertragen. Synchron­dolmetschen erfordert den Einsatz von entsprechender Konferenz­technik und wird vor allem bei Konferenzen, Kongressen u. Ä. eingesetzt.

Terminologie
Die Gesamtheit der Begriffe und Benennungen in einem Fachgebiet. Terminologie­arbeit ist eine wesentliche Voraussetzung zur Erstellung fach­gerechter, professioneller Übersetzungen und umfasst die Erarbeitung, Aktualisierung und Dokumentation von Fachvokabular in einer oder mehreren Sprachen. Die erarbeiteten Terminologie-Datenbanken und -Glossare werden den Übersetzern, Korrektoren und Lektoren zur Verfügung gestellt.

Transkription
Texterfassung ausgehend von Tonträgern, Tondateien oder Manuskripten sowie Eingabe von Daten (z. B. Adressdaten). Beim Transkribieren (oder der Trans­kription) werden Mitschnitte von Interviews, Vorträgen oder Podiums­diskus­sionen schriftlich erfasst. Bei regelmäßigen Transkriptions­aufträgen hilft ein Style Guide bei der Standardisierung der Textdokumente.

Übersetzen
Übertragen schriftlicher Informationen von der Ausgangs- in die Zielsprache. Sowohl übersetzerische als auch sprachliche, fachliche und kulturelle Kompe­tenz des Übersetzers sind für die Qualität einer Übersetzung entscheidend. Die Übertragung in die jeweilige Zielsprache erfolgt bei transparent ausschließlich durch Muttersprachler.

Voice-over
Technisches Verfahren zur fremdsprachigen Adaption von Film- oder Tonmaterial. Der gesprochene Text wird übersetzt, eingesprochen und mithilfe einer zusätzlichen Tonspur über den Originalton gelegt. So entstehen zwei­sprachige Film- oder Tondokumente, die sowohl den (leiseren bis unhörbaren) Originalkommentar als auch dessen Übersetzung zu Gehör bringen.

 

 

Kontakt Stellen Impressum AGB